Voller Einsatz für unsere Jugendteams am vergangenen Wochenende – sowohl am Samstag als auch am Sonntag kämpften unsere Mädchen und Burschen um Punkte.

Meisterschaft250217

 

Der Start in das Handballwochenende erfolgte am Samstag in der Wörgler Sporthalle. Das U11-Team rund um Neo-Coach Thomas Kandolf sicherten sich gleich im ersten Spiel des Tages gegen das junge Wörgler Team die ersten zwei Punkte in ihrer noch jungen Handballkarriere. Spielbericht unter: http://bit.ly/2AbZ5WP

Im zweiten Spiel gegen den Stadtrivalen ULZ Schwaz lieferten sich die beiden Mannschaften einen heißen Kampf. Nachdem das ULZ rund um Coach Manuel Linser bereits einen 3-Tore-Vorsprung herausspielen konnte, gelang dem UHC in Minute 21 der Ausgleich und anschließend durch einen Doppelpack von Lorenz Klingler die Führung mit 14:12. In den Schlussminuten agierte die Pauliner Mannschaft jedoch zu hektisch und nervös, wodurch das Spiel mit 15:17 verloren ging. Spielbericht unter: http://bit.ly/2AE7cMS.

Auch unsere weibliche U11 war am vergangenen Samstag in Wörgl im Einsatz und kämpfte im dritten Spiel der Saison um den ersten Punkt. In Abwesenheit von Anna-Sophie Sailer, welche krankheitsbedingt leider nicht dabei sein konnte, übernahmen unsere Zweitklässlerinnen Vanessa Schiestl und Aliya Mühlbacher das Zepter und führten unser Team mit groß aufspielenden Erstklässlerinnen zum ersten Punktgewinn dieser Saison. Während das Wörgler Team mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Pause ging, kämpften sich unsere Mädchen nach dem Seitenwechsel Tor um Tor heran und gingen schlussendlich durch einen Treffer von Teresa Muglach mit einem Tor in Führung. Lina Wimpissinger und Aliya Mühlthaler bauten die Führung anschließend sogar auf drei Tore aus. Die letzten Minuten waren vor allem durch Nervosität geprägt. Da das Wörgler Team außer Konkurrenz spielt verstärkte ein älterer Spieler die Mannschaft in den Schlussminuten. Die Unterländer konnten nochmal nachsetzen und erzielten fünf Sekunden vor Schluss den Ausgleichstreffer. Spielbericht unter: http://bit.ly/2BuKYui.

Ganz großes Lob jedoch an unsere beiden U11-Mannschaften. Ihr habt in den letzten zwei Monaten durch eure erfreulich hohe Trainingsteilnahme einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Es macht uns großen Spaß mit euch zu arbeiten!

Zwei Spiele hatte an diesem Wochenende auch unsere männliche U13 zu absolvieren. Das erste Spiel am Samstag gegen Wörgl verlief nicht ganz nach Wunsch vom Trainerteam Andreas Erlacher und Mindaugas Andriuska. Technische Fehler im Angriff, zu hektische Entscheidungen und eine schwache Verteidigungsleistung prägten das Schwazer Spiel und führten schlussendlich zu einem 12:12 Unentschieden. Spielbericht unter http://bit.ly/2zLG5Qc.
Wie ausgewechselt zeigte sich die Mannschaft jedoch am Sonntag beim Spiel gegen die zu favorisierende Mannschaft von HIT Innsbruck. Unsere Burschen kämpften um jeden Ball und konnten sich immer wieder eine 2-Tore-Führung herausarbeiten. Drei Minuten vor Schlusspfiff ging der UHC Paulinum durch einen Treffer von Lukas Madersbacher sogar mit drei Toren in Führung. Viel Dramatik in den Schlussminuten: Es folgte eine 2-Minuten Strafe von Lukas, ein Lattenschuss von unserem Team und anschließend jeweils ein Doppelpack von zwei Innsbrucker Spielern mit dem Ausgleichtreffer zehn Sekunden vor der Schlusssirene. Trotzdem kann unsere Mannschaft mit dem Punkt zufrieden sein und zeigte eine positive Reaktion auf das Spiel am Samstag. Spielbericht unter http://bit.ly/2BjbUw4.

Bei der MU12 von Trainer Alexander Wanitschek ging es am Sonntag um die ersten Punkte der Saison gegen HIT Innsbruck. Auch in dieser Begegnung galten die Innsbrucker als Favoriten, jedoch zeigte unsere Mannschaft vor allem in der ersten Hälfte eine hervorragende Leistung und gingen sogar mit einem Treffer von Xaver Mailer und einer 7:6 Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kamen die Pauliner nicht mehr richtig ins Spiel. Innsbruck gewann das Spiel schlussendlich hoch mit 20:12. Spielbericht unter http://bit.ly/2Afw2jb.

Nichts zu holen gab es leider bei den beiden Spielen der Spielgemeinschaft UHC/ULZ Schwaz in der MU14 und MU15 gegen die Mannschaften von HIT. Beide Spiele konnten die Innsbrucker deutlich für sich entscheiden. Spielbericht MU14 unter http://bit.ly/2ncsifo. Spielbericht MU15 unter http://bit.ly/2BsZUc6.